Leberbiopsie

Sie können noch bis 6 Stunden vor der Untersuchung essen und bis 4 Stunden vorher trinken. Später dürfen Sie nichts mehr zu sich nehmen.

Nach Besprechung Ihrer Beschwerden und der bisherigen Befunde sowie Erklärung des Untersuchungsablaufes wird die geeignete Punktionsstelle rechts seitlich zwischen den Rippen mittels Ultraschall festgelegt. Die Haut in diesem Bereich wird durch eine Lokalanästhesie-Spritze unempfindlich gemacht. Die anschliessende Gewebeprobenentnahme dauert wenige Sekunden.

Um eine Blutung aus der Punktionsstelle der Leber zu verhindern, sollten Sie anschliessend während 6 Stunden in unserer Praxis ruhen. Wir messen regelmässig Blutdruck und Puls, und vor dem Nachhausegehen wird die Punktionsstelle nochmals mittels Ultraschall kontrolliert. Ueber den Ablauf der Leberbiopsie informieren Sie auch die Informationsbroschüre der Magendarmliga Schweiz und das Einverständnis-Formular.

Die Gewebeproben senden wir zur Analyse an ein spezialisiertes Labor. Für die Besprechung der Resultate wird ein separater Termin eine Woche später vereinbart.

zurück